Buchbewertung: 'The Circle'

Veröffentlicht auf 13. November 2016

Buchbewertung: 'The Circle'

Dieses Buch musste ich über die Sommerferien für den Englisch Leistungskurs lesen, wie man merkt ist kein Sommer mehr und ja ich bin jetzt erst fertig geworden. Bisher haben wir es aber auch noch nicht besprochen. Nebenbei mussten wir allerdings Aufgaben erledigen. Vor allem aber hat es solange gedauert, da das Buch recht dick ist, mich einfach nicht abgeholt hat und es halt für die Schule war, das hemmt mich immer sehr.

In "The Circle" geht es um Mae Holland die über ihre Freundin Annie einen Job beim Circle bekommt, ein großes Unternehmen, was die Technologie in der Welt vorantreibt und alles digitalisieren will. Man könnte es vielleicht ein wenig mit einer Mischung aus Google, Apple uns Facebook vergleichen, wenn man das will. Wir haben "The Circle" als Dystopie gelesen, es ist jedoch eher nicht das klassische Buch in diesem Genre würde ich sagen. Viel mehr muss man gar nicht wissen, dann kann man sich schon denken wie das Buch aufgebaut ist. Sehr spannend fand ich es nicht, es zog sich, war dann zwei Seiten ganz interessant und zog sich dann wieder und das über 500 Seiten oder so. Es gab keinen richtigen roten Faden, zu viele Figuren und Handlungsstränge die kaum zueinander gepasst haben. "The Cirle" ist ohne Kapitel geschrieben und nur durch Absätze getrennt und durch drei Teile soweit ich mich erinnern kann. Das macht es echt super anstrengend, wie ich fand. Kapitel sind etwas sehr sinnvolles wie ich nun weiß.

Ohne spoilern zu wollen, hab ich lange auf den großen Klimax gewartet und er ist nicht wirklich gekommen. Es war einfach nicht sehr überraschend was passiert ist und dann war es halt auch endlich rum. Versteht mich nicht falsch, es war nicht durch und durch schlecht. Aber dafür, dass es so ein Bestseller war und so weiter, war es auch nicht der Hit den ich erwartet hätte. Dafür haben wir wenigstens mal was aktuelleres gelesen! Es hatte interessante Aspekte, man kann gut darüber diskutieren, aber spannend war es echt nicht. Ich würde es euch nicht unbedingt empfehlen, muss ich ehrlich sagen, es war aber auch nicht DER Flop des Jahres oder so. Ich bin trotzdem froh, dass ich es jetzt durch hab und es weglegen kann.

May♥

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Buchbewertung

Repost 0
Kommentiere diesen Post