Rezept: Schnelle und einfache Pizzaschnecken

Veröffentlicht auf 24. Mai 2016

Rezept: Schnelle und einfache Pizzaschnecken

Heute machen wir ganz einfach Pizzaschnecken, die echt perfekt sind für jede Party und jedes Picknick. Und zudem sind sie auch super schnell und einfach zubereitet.

Falls euch das Rezept interessiert, bleibt dran :)

Rezept: Schnelle und einfache Pizzaschnecken

Als erstes die Zutaten. Ich hab sie ganz einfach vegetarisch gemacht mit der Grundfüllung. Ihr könnt sie natürlich variieren und anders füllen, aber sie waren auch so schon mega lecker!

Was ihr braucht:

  • Blätterteig
  • Tomatensauce
  • Basilikum oder andere Kräuter
  • Pizza-Gewürz (wenn ihr mögt)
  • Käse
Rezept: Schnelle und einfache Pizzaschnecken

Dann rollt ihr den Blätterteig erst einmal aus und bestreicht ihn mit Tomatensauce, die kann natürlich auch selbst gemacht sein, wenn ihr mehr Zeit habt. Der nächste Schritt ist das Würzen. Ich hab dafür einfach Salz, Pfeffer, Pizza-Gewürz und frischen Basilikum genommen.

Rezept: Schnelle und einfache Pizzaschnecken

Dann füllen oder wie ich einfach nur Käse drauf geben. Sie würden wahrscheinlich auch mit Gemüse, Salami oder Schinken oder so lecker schmecken.

Rezept: Schnelle und einfache Pizzaschnecken

Dann rollt ihr den Teig einfach zusammen. Am besten nehmt ihr dafür das Papier zu Hilfe was immer unter dem Blätterteig ist. Rollt ruhig schön fest, ihr müsst nur aufpassen, dass ihr die Schnecken nicht zu dick befüllt und dass nicht zu viel Sauce an den Seiten rausläuft.

Rezept: Schnelle und einfache Pizzaschnecken

Als nächstes schneidet ihr einfach ca. 2 cm dicke Stücke ab.

Rezept: Schnelle und einfache Pizzaschnecken

Diese Stücke legt ihr dann so wie oben zu sehen auf ein Blech. Bevor das ganze in den Ofen kommt könnt ihr auch noch mal Käse drauf geben. Ansonsten ca. 20 min bei 200°C backen.

Rezept: Schnelle und einfache Pizzaschnecken

Dann sehen die Schnecken so fantastisch lecker aus!

Lasst es euch schmecken.

May

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Rezepte

Repost 0
Kommentiere diesen Post