Tutorial: Melonennägel

Veröffentlicht auf 17. Januar 2013

Hey, hier ein neuer Trend für den Frühling. Obst!

Obst strahlt immer etwas gesundes, buntes und fröhliches aus.

Hier erfahrt ihr wie man Melonennägel lackiert.

Das braucht ihr: eine Base, ich hab den Pro White Nail Hardener von essence genommen, einen roten Nagellack, z.B. den Lotus Effect Nail Polish 45P, einen hellgrünen Nagellack, z.B. essence colour and go 138 L.O.L., dünnen schwarzen und weißen Nagellack und einen Topcoat damit es länger hält.

Das braucht ihr: eine Base, ich hab den Pro White Nail Hardener von essence genommen, einen roten Nagellack, z.B. den Lotus Effect Nail Polish 45P, einen hellgrünen Nagellack, z.B. essence colour and go 138 L.O.L., dünnen schwarzen und weißen Nagellack und einen Topcoat damit es länger hält.

Solchen dünnen Nagellacke bekommt man im Internet oder im Nagelstudio

Solchen dünnen Nagellacke bekommt man im Internet oder im Nagelstudio

Als erstes trägt man die Base auf und lässt sie trocknen.

Dann lackiert ihr den Nagel mit dem roten Nagellack und lasst zwei bins drei Zentimeter am Nagelende frei (ihr könnt auch wenn ihr lange Nägel habt den weißen Rand frei lassen).

Dann lackiert ihr den Nagel mit dem roten Nagellack und lasst zwei bins drei Zentimeter am Nagelende frei (ihr könnt auch wenn ihr lange Nägel habt den weißen Rand frei lassen).

Dann lackiert ihr den freien Rand mit dem hellgrünen Lack.

Dann lackiert ihr den freien Rand mit dem hellgrünen Lack.

Als vierten Schritt zieht ihr eine dünne weiße Linie zwischen Rot und Weiß, das kaschiert auch gut wenn man unsauber lackiert hat ;-)

Als vierten Schritt zieht ihr eine dünne weiße Linie zwischen Rot und Weiß, das kaschiert auch gut wenn man unsauber lackiert hat ;-)

Man sieht es nicht so gut, aber als nächstes kommen die Schwarzen Punkte die die Kerne darstellen sollen, Anzahl und Größe sind jedem selbst überlassen.

Man sieht es nicht so gut, aber als nächstes kommen die Schwarzen Punkte die die Kerne darstellen sollen, Anzahl und Größe sind jedem selbst überlassen.

Hier noch mal alle Schritte, erst Rot, dann Grün, eine weiße Linie und dann die Punkte. Jetzt fehlt nur noch der Topcoat dann ist man fertig!

Hier noch mal alle Schritte, erst Rot, dann Grün, eine weiße Linie und dann die Punkte. Jetzt fehlt nur noch der Topcoat dann ist man fertig!

Hier noch mal das Endergenis!

Hier noch mal das Endergenis!

Der Look ist zwar ein wenig aufwendig, man muss für beide Hände ungefähr eine Stunde einplanen, aber dafür sieht es am Ende richtig gut aus und macht gleich noch mehr Bock auf Sommer!

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Trends-Lifestyle-Fashion

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post