Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

Veröffentlicht auf 26. Juni 2016

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

Bücher nicht nach ihrem Cover zu beurteilen ist mal schwerer und mal leichter. Ich muss ehrlich sagen, dass ich lieber zu einem Buch greife wenn es ein schönes Cover hat. Egal ob im Laden, im Regal oder wenn es neben meinem Bett liegt. Natürlich weiß ich, dass ein Cover nicht immer ausschlaggebend für den Inhalt ist, aber das erste Interesse wird meistens durch das Cover und den Titel erweckt. Heute wollen wir uns den Covern widmen.

Ich bin einfach mal durch mein Regal gegangen und hab Bücher rausgesucht deren Cover mir besonders gut gefallen hat. Leider muss ich sagen, dass sie nicht alle so hübsch sind, dass man sie Stundenlang ansehen will oder so, aber ganz hübsch find ich sie trotzdem alle. Falls euch meine Meinung dazu noch ein wenig ausführlicher interessier dann guckt mal HIER vorbei.

Einige der Bücher hab ich gelesen, andere nicht. Heute geht es wirklich nur um die Cover! Egal wie mir das Buch gefallen hat. Viel Spaß!

May♥

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"If I stay" - Gayle Forman

Das ist das englische Filmcover und ich muss sagen, dass es mir echt gut gefällt. Vor allem da es nicht einfach nur das Plakat ist. Diese kleinen Bildern in den Quadraten sind echt simple aber genial.

Mehr zum Buch HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"We were liars" - E. Lockhart

Ich glaube, dass ist das einzige englische Cover das es gibt, auf jeden Fall find ich es echt cool. Es ist schlicht und man erkennt echt nicht sehr viel, aber das was man sieht passt auch zum Inhalt. Sehr cool und modern ist auch die Schrift!

HIER gibt's die Review

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"All the bright places" - Jennifer Niven

Das wunderschöne englische Cover zu "All the bright places"! Ebenso simple wie das von "If I stay", mir gefällt das mit den Post-its wirklich sehr. Auch die Zeichen und die Schrift sind sehr schön. Ich seh es immer wieder gerne an!

Die Buchbewertung dazu findet ihr HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"A work in Progress: A Memoir" - Connor Franta

Wohl eines der schlichtesten Cover die ich kenne, aber trotzdem wunderschön. Dieses leicht strukturierte Weiße mit der kleinen schwarzen Schrift und dann dem Cut-out mit den Wolken im Hintergrund. Echt perfekt muss ich sagen. Vor allem die Struktur und das Cut-out! Mittlerweile gibt es das Buch soweit ich weiß auch schon als Hardcover.

Wenn ihr meine Meinung zum Buch hören wollt klickt HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"The Fault in our Stars" - John Green

Wahrscheinlich eines der bekanntesten Cover im YA Bereich und ich find es nach wie vor immer noch ziemlich perfekt. Aus tausend Büchern würde man genau dieses wiedererkennen. Es ist schlicht und trotzdem echt toll, vor allem auch mit der matten Oberfläche die meine Ausgabe hat.

Die Review findet ihr HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Looking for Alaska" - John Green

Von diesem Buch gibt es ja diverse Cover, dieses hier und das mit dem Rauch sind meine Favoriten. Vor allem da es so gut zu seinen anderen Büchern passt. Aber die Blume und das Spiel der Farben sind echt sehr genial.

Summers Meinung zu "Looking for Alaska" gibt's HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Paper Towns" - John Green

Das dritte und letzte John Green Buch in diesem Ranking, aber es auch echt cool! Diese Landkarte mit dem riesigen roten Pin drin! Genial. vor allem da der Pin eine andere Struktur hat als der Rest des Covers. Tatsächliche finde ich, dass das die schönste von allen Ausgaben ist.

Die Buchbewertung von Summer zum deutschen Buch findet ihr HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Silber - Das zweite Buch der Träume" - Kerstin Gier

Eigentlich gefallen mir die Cover von allein Bänden ganz gut, aber der zweite ist auf jeden Fall mein Favorit. Mir gefällt einfach das Motiv von allen dreien am Besten, die Farbe ist toll und es ist sehr schön schlicht mit viel liebe zum Detail!

Da es keine Review explizit zum 2. Band gibt findet ihr HIER die zum

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Die Beschenkte", "Die Flammende" und "Die Königliche" - Kristin Cashore

Die Cover sind echt so wunderschön! Immer als ich sie im Laden gesehen hab haben sie mich extrem angesprochen. Den ersten Teil hab ich ja schon gelesen und das schöne Cover kann sein versprechen auf jeden Fall halten! "Die Beschenkte" hat mir sehr gut gefallen. Wahrscheinlich wäre es hier die Investition in Hardcover auch wert gewesen... Aber naja zu spät. Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich die Reihe nur der hübschen Cover wegen auf deutsch lese. Die englischen Cover sind echt nicht so schön...

Mehr über "Die Beschenkte" HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Divergent" - Veronica Roth

Egal ob nun das deutsche oder das englische Cover, irgendwie haben beide was, was mir gut gefällt. Aber irgendwie finde ich seltsam wie unterschiedlich sie doch sind obwohl sie auf den ersten Blick so gleich wirken... Das Dunkle und die plastische Tiefe des englischen Covers gefallen mir echt super gut, auch die Skyline unten. Sehr hübsch und mein Lieblingsteil aus der Reihe. Optisch sowie inhaltlich.

Seltsamer weise hab ich tatsächlich nie eine Review zu der Reihe geschrieben...

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Slated", "Fractured" und "Shattered" - Teri Terry

Wie könnte ich so einen Post schreiben ohne diese Bücher zu erwähnen?! Ich persönlich finde sie echt mega schön. Vor allem den ersten und den dritten Teil! An sich sind es aber auch echt gute Bücher, ich kann sie nur empfehlen!

Noch mehr Lob zur "Slated"-Trilogie HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Shatter me", "Unravel me" und "Ignite me" - Tahereh Mafi

Auch Bücher die ich unendlich schön finde, jedes Buchcover für sich ist ganz besonders und so detailreich. Ich hab aber auch schon von Freunden gehört, dass sie die Bücher nicht so schön finden... Aber egal, ich finde sie echt perfekt.

Mehr Infos zu den Büchern HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Before I fall" - Lauren Oliver

Ein Buch was ich noch nicht gelesen hab, aber Summer hat es mir empfohlen und irgendwie finde ich hat das Cover was. Auch wenn das große Gesicht vielleicht erstmal abschreckend wirkt. Wenn man das Buch länger betrachtet, finde ich, dass es echt besonders aussieht.

Wenn ihr wissen wollt was Summer zur deutschen Version zu sagen hat klickt HIER

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Afterworlds" - Scott Westerfeld

Hab ich ebenfalls noch nicht gelesen. Ich muss auch sagen, dass "Afterworlds" schon viel zu lange bei mir rumsteht, aber hoffentlich komme ich irgendwann dazu dieses doch recht dicke Buch zu lesen. Denn das Cover ist wirklich richtig cool!

HIER die Review von der Person die mir das Buch empfohlen hat (ist auf englisch)

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Red Queen" - Victoria Aveyard

Auch noch nicht gelesen, aber hoffentlich bald. Vor allem da ja jetzt schon mehr Bücher rund um "Red Queen" raus sind. Aber dieses wunderschöne Cover wollte ich euch nicht vorenthalten! Bei manchen Ausgaben ist das Blut auch ein wenig hervorgehoben! Sehr cool.

Schöne Buchcover und warum es manchmal okay ist ein Buch nach dem Cover zu beurteilen

"Cinder" - Marissa Meyer

So und nun das letzte Buch, leider auch noch nicht gelesen. Aber irgendwie gefallen mir alle Cover von der Reihe echt mega gut und somit musste es hier rein. Hoffe ich komme bald zum Lesen!

Ich hoffe es hat euch gefallen, auch wenn man den Inhalt von Büchern nie am Cover festmachen kann. Aber ein schönes Cover macht, wie ich finden, immer mehr Lust auf ein Buch und es erscheint gleich viel interessanter.

May♥

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Bookstuff

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post