Rezept: Cranberry-Krokant-Cookies

Veröffentlicht auf 25. April 2016

Rezept: Cranberry-Krokant-Cookies

Heute gibt es mal wieder ein Rezept. Und zwar war mir letztens so langweilig, dass ich irgendwie das Bedürfnis hatte etwas zu backen, natürlich ohne extra einkaufen zu gehen. Also habe ich geschaut was wir da haben und zwar hatten wir alles für Cookies, aber leider keine Schokotropfen. Also musste ich mir anders weiterhelfen und so sind diese superleckeren Cranberry-Krokant-Cookies entstanden.

Was ihr dafür braucht:

  • 170 g flüssige Margarine
  • 200 g braunen Zucker
  • 100 g weißer Zucker
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • Krokant
  • getrocknete Cranberries

Zubereitung: Die flüssige Margarete mit braunem und weißem Zucker vermengen dann Eier und Salz dazugeben. Gut vermischen. Mehl, Backpulver und Schokotröpfchen unterrühren und wieder gut vermischen. Mit genügend Abstand in Klecksen auf einem Blech verteilen und bei 160° C 10 Minuten lang backen lassen.

Rezept: Cranberry-Krokant-Cookies

Als erstes wiegt ihr 170 g Margarine ab und macht sie in ein hitzebeständiges Gefäß.

Rezept: Cranberry-Krokant-Cookies

Denn im nächsten Schritt muss die Margarine geschmolzen werden. Das geht in der Mikrowelle oder aus dem Herd. Aber passt auf, dass sie nicht verbrennt.

Rezept: Cranberry-Krokant-Cookies

Dann den Zucker abwiegen und mit der flüssigen Margarine vermengen.

Rezept: Cranberry-Krokant-Cookies

Zu der Mischung dann noch die Eier, die Prise Salz, das Backpulver und das Mehl dazugeben und fertig ist der Grundteig. Jetzt könnt ihr natürlich auch anders weitermachen, aber ich füge noch Krokant und Cranberries hinzu.

Rezept: Cranberry-Krokant-Cookies

Da die Cranberries ziemlich groß waren hab ich sie noch ein wenig kleingeschnitten und dann zusammen mit dem Krokant unter den Teig gemischt.

Rezept: Cranberry-Krokant-Cookies

Als letztes den fertigen Teig auf Blechen verteilen. Ihr könnt einfach solche Klekse machen, der Teig verläuft ja sowieso. Passt auf, dass ihr Abstand lasst, die Cookies werden echt riesig.

Dann die Bleche für ca. 15 Minuten bei 160°C in den Ofen.

Rezept: Cranberry-Krokant-Cookies

So viele Cookies hab ich rausbekommen, meine sind aber echt riesig geworden!

Lasst es euch schmecken falls ihr die Cookies nachmacht, ich finde, dass sie echt mega lecker geworden sind.

May♥

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Rezepte

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post