Tipp: Guthaben von Gutscheinkarten leichter merken

Veröffentlicht auf 10. Februar 2016

Tipp: Guthaben von Gutscheinkarten leichter merken

Gutscheinkarten an sich sind ja echt eine geniale Erfindung. Man muss nicht einfach nur Geld verschenken, was im Endeffekt für alles andere ausgegeben wird als das was man sich vielleicht gewünscht hat. Somit ist man wenigstens auf einen Laden oder ein Kino fixiert und gibt das Geld vielleicht ein wenig sinnvoller aus. Das Problem ist doch meistens nur, dass man am Anfang genau weiß, dass eine bestimmte Summe auf der Karte ist. Dann kauft man irgendwas und vergisst wie viel Geld man noch übrig hat.

So ging es mir sehr oft und einige von euch kennen das sicher auch. Der Tipp den ich nun für euch hab macht es euch vielleicht ein wenig leichter auch wenn es echt nicht die große Neuerfindung der Welt ist. Auf jeden fall steht auf dem Kassenbon den man bekommt wenn man mit Gutschein bezahlt hat immer die Restsumme. Wenn ihr nun nicht den ganzen Bon aufheben wollt, schneidet einfach den kleinen Teil aus. Mit ein wenig Tesa klebt ihr es auch die Vorderseite der Karte und so könnt ihr immer nachgucken wie viel noch drauf ist.

Auf dem Bild unten seht ihr wie das gemeint ist. Ich hoffe es hilft euch, auch wenn es nur ein kleiner Tipp ist.

May♥

Tipp: Guthaben von Gutscheinkarten leichter merken

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Trends-Lifestyle-Fashion

Repost 0
Kommentiere diesen Post