Filmtipp: 'Joy'

Veröffentlicht auf 11. Januar 2016

Filmtipp: 'Joy'

Wir waren zum ersten Mal in diesem Jahr im Kino und haben uns "Joy" angesehen, über den wir ja auch schon ein wenig berichtet haben. "Joy" ist seit dem 31. Dezember 2015 draußen und ist der neue Film rund um Jennifer Lawrence, Bradley Cooper und Robert de Niro. Die Story klingt anfangs vielleicht nicht sonderlich spannend, denn eigentlich geht es nur um Joy (Jennifer Lawrence) die eine ziemlich chaotische Familie hat und eigentlich recht pleite ist. Doch was Joy gut kann ist Sachen erfinden. Und so erfindet sie einen Wischmop der sich selbst auswringt, super saugfähig ist und in die Waschmaschine kann. Jaja das klingt echt nicht spektakulär, aber "Joy" spielt in den 70er Jahren und zeigt das damals doch eher noch untypische Frauenbild einer starken, emanzipierten, alleinerziehenden Frau die an ihre Träume glaubt und daran festhält, dass sie es schaffen kann.

Und genau diese Story macht "Joy" zu einem interessanten Film, der sich echt schön angeschaut hat. Teilweise war er ein wenig lang, aber dadurch dass es nicht allzu schwere Kost war ging es eigentlich. Jennifer Lawrence trägt den Film und spielt ihre Rolle wirklich brilliant, aber auch alle anderen Schauspieler sind brillant und präsentieren ihre außergewöhnliche und teilweise echt verrückten Rollen sehr überzeugend. "Joy" ist teilweise echt lustig, doch zeigt er auch die vielen Rückschläge die es geben kann wenn man einen Traum hat.

Insgesamt bietet "Joy" einen echt tollen Film. Im Kino muss man ihn sich jetzt nicht unbedingt ansehen, ich denke auf DVD oder Blu-Ray reicht er auch. Aber wenn man dazu kommt ist "Joy" echt ein netter Film über eine sehr starke Frau, deren Geschichte bewundernswert ist. Vor allem da der Film auf wahren Begebenheiten basiert.

Summer und May ♥

Geschrieben von Summer und May

Veröffentlicht in #Filmtipp

Repost 0
Kommentiere diesen Post