Buchtipps die vom Herzen kommen

Veröffentlicht auf 13. Dezember 2015

Buchtipps die vom Herzen kommen

Kennt ihr das? Man wird gefragt was für Bücher man so mag und empfehlen kann und dann sagt man entweder tausend Namen auf einmal oder kann sich für keines entscheiden. Und ich Endeffekt sagt man dann Dinge wie "Harry Potter" oder "Hunger Games", so Dinge die eh jeder schon kennt. Also bin ich jetzt mal beim Buchregal durchgegangen und hab mir ein paar Bücher rausgesucht die vielleicht nicht jeder kennt, die ich aber trotzdem sehr gut empfehlen kann. Auf manchen Titeln sind auch Reviews verlinkt, also schaut mal vorbei :)

  • "The Tales of Beedle the Bard" von J.K. Rowling

"Harry Potter" kennt jeder, aber diese drei Zusatzbücher die es gibt gehen glaube ich immer noch an den meisten Leuten vorbei. Doch vor allem für Kinder sind "Die Märchen von Beedle dem Barden" sicherlich ein gutes Geschenk. Und auch für jeden anderen Fan der Reihe.

"The Fault in our Stars" oder "Paper Towns" kennen nach den Filmen die meisten Leute, auch "Looking for Alaska" ist recht bekannt. Die anderen Bücher von John werden aber meistens vergessen. Vor allem bei "An Abundance of Katherines" find ich wirklich zu unrecht. Mich hat das Buch wirklich sehr positiv überrascht und ich denke es ist auch für viele Menschen geeignet um es zu verschenken.

Ein bisschen Fantasy schadet auch nicht, obwohl es sonst nicht so sehr mein Fall ist. Aber viele Menschen mögen das ja sehr. Und ich finde die Reihe von Mona ist echt ganz zauberhaft. Vielleicht eher was im YA Bereich und für Mädchen, aber sonst ein ziemlicher Geheimtipp.

Ein wirklich zauberhaftes Buch für musikinteressierte Menschen, die nichts gegen Weinen haben und ein schönes Buch über Familie, Liebe und das Leben lesen wollen. Den Film kann ich auch wirklich nur empfehlen!

Ein echt tolle Dystopie die einfach viel zu wenig aufmerksam bekommt! Ich find "Slated" ist echt mindestens so gut wie "Divergent" und "Hunger Games", nur halt nicht so bekannt. Für Leute die YA und Dystopien mögen aber echt perfekt. Kann ich nur empfehlen!

  • "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher

So wie das Buch aussieht sieht man wohl, dass es viel gelesen und geliebt wurde. Ich muss sagen, dass es schon recht lange her ist, aber auch nach Jahren hab ich es noch sehr positiv im Gedächtnis. Ist denke ich auch was für jeden, egal ob Junge oder Mädchen und wie alt. Nur halt nicht für ganz kleine Kids, aber ich hab es glaube so in der 7. oder 8. Klasse gelesen.

Die "Edelstein"-Trilogie kennt irgendwie jeder, aber "Silber" ist immer noch eher ein Insider. Obwohl ich die Reihe auch echt gut fand, viele sagen auch, dass sie weniger kitschig war und somit vielleicht für mehr Leute geeignet. Ich hab zum Beispiel auch mit meinem Bruder in den ersten Teil reingehört und ihm hat es auch sehr gefallen und er ist ersten jünger als ich und ein Junge.

Vielleicht wurdet ihr ja ein wenig inspiriert, entweder als Geschenk oder für euch selbst. Natürlich sind diese Bücher nicht nur für Weihnachten geeignet, eigentlich ist keins wirklich weihnachtlich, es sollen einfach nur so Tipps sein.

May♥

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Bookstuff, #Geschenkideen

Repost 0
Kommentiere diesen Post