Review: Frizz Ease Tägliche Wunderkur

Veröffentlicht auf 25. September 2015

Review: Frizz Ease Tägliche Wunderkur

Ich weiß nicht ob ich es schon mal erwähnt hab, aber meine Haare sind nicht unbedingt leicht im Umgang. Sie sind weder glatt noch wirklich lockig oder wenigstens wellig. Dieses Produkt rettet mir daher immer wieder das Leben und ist seit ich es hab wirklich mein täglicher Begleiter. Denn die tägliche Wunderspühkur von John Frieda aus der Frizz Ease Reihe nimmt einen großen Teil des Frizz‘ aus meinen Haaren und ermöglicht mir somit meine Haare in ihrer natürlichen Form zu tragen. Ja das Produkt ist noch ganz billig (ich meine ganz im Ernst 5 € für eine verdammte Sprühkur?!) und sie ist auch nicht das Wunderprodukt schlecht hin, aber sie erzielt einen deutlich sichtbaren Effekt und erspart mir so den einen oder anderen Bad Hair Day.

Nun noch kurz was dazu wie ich sie verwende: ich wasche meine Haare eigentlich immer abends, weil sie echt ewig brauchen um zu trocknen und ich sie nicht fönen kann. Dann gebe ich das Produkt größtenteils in die Längen meiner Haare und lasse sie offen in ihre Struktur trocknen. Bevor ich schlafen gebe kommt dann noch mal ein wenig Produkt in die Haare und ich flechte sie so locker, das sie zusammengebunden sind, die Flechtstruktur sich aber nicht überträgt. Das funktioniert bei mir mal besser, mal schlechter, aber alles in allem komme ich damit echt ganz gut klar. Cool ist bei dieser Sprühkur auch, dass sie die Haare nicht nur weich macht oder nur den Frizz raus nimmt, sondern, dass die Haare sich wirklich genährter anfühlen, was denke ich daran liegt, dass unter anderem Vitamin A drin ist.

Wenn ihr also Haare habt die zu Frizz neigen, kann ich euch dieses Produkt nur empfehlen. Ich will mir unbedingt auch mal die anderen Produkte der Reihe ansehen.

May♥

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Reviews

Repost 0
Kommentiere diesen Post