Hausgemachte Erdnussbutter Kekse - Rezept

Veröffentlicht auf 31. August 2015

Hausgemachte Erdnussbutter Kekse - Rezept

Heute gibt es mal wieder ein Rezept und zwar für super schnelle und einfache Erdnussbutter Kekse. Ich persönlich mag den Geschmack von leicht salziger Erdnussbutter richtig gerne, es erinnert einfach immer an Reeses und Reeses sind einfach das Beste! Also hab ich mir ein Rezept mit Erdnussbutter ausgedacht was an eines von Buzzfeed, unten verlinkt, angelehnt ist.

Als erstes gebt ihr

  • 1 Tasse Mehl
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Zucker

in eine Schüssel und vermengt das, dies könnt ihr mit einem Mixer oder Löffel tun.

Dazu kommen noch

  • 3 Esslöffel Erdnussbutter
  • ein wenig Salz, am besten Meersalz, muss auch nicht so mega fein sein

Das hab ich dann mit der Hand vermengt weil es sich einfach besser macht.

Aus dem fertigen Teig formt ihr dann Kekse wie ihr sie haben wollt, meine waren ziemlich dick. Ich glaube sie schmecken besser wenn sie dünner sind, weil sie ja eher trocken sind. Wenn ihr wollt könnt ihr noch Erdnüsse oder so wie ich Cranberrys raufmachen, ich hatte einfach keine Erdnüsse. Sie schmecken aber auf ohne Topping und sicher auf mit Schokolade gut.

Die Kekse dann für ca. 15-20 Minuten bei ungefähr 250° C backen und fertig.

Ich hoffe das Rezept hat euch gefallen. Falls ihr es nachmacht teilt es doch gerne auf Instagram mit uns und markiert @the.penelopes

May♥

P.S. Die Mengenangaben sind natürlich variabel. Mit der Menge und der Größe der Kekse hab ich ca. 2-3 dieser Gläser voll bekommen.

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Rezepte

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post