"Buch"bewertung: 'Die Bestimmung - Insurgent'

Veröffentlicht auf 7. Juli 2015

"Buch"bewertung: 'Die Bestimmung - Insurgent'

Buch ist diesmal in Anfürungszeichen gesetzt, da ich euch heute das Hörspiel zum Buch und Film mitgebracht habe! Wir haben dieses von 'Der Hörverlag' gesponsort bekommen, und ich freue mich sehr, es euch heute vorstellen zu können.

Inhalt:

Die Aufnahme in eine der fünf Fraktionen sollte ein feierliches Ereignis für Beatrice werden – und endete in einer Katastrophe: Zwar konnte die 16-Jährige, die als Unbestimmte über besondere Fähigkeiten verfügt, verhindern, dass ihre gesamte ehemalige Fraktion ausgelöscht wird. Doch viele mussten ihr Leben lassen. Mit den Überlebenden haben Beatrice und ihr Freund Tobias sich zu den Amite geflüchtet. Aber auch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Beatrice entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt …

Meinung:

Als erstes sollte erwähnt werden, dass das Hörbuch die ungekürzte Lesefassung ist, und somit ca. 12h umfasst. Somit eignet es sich z.B. für eine lange Fahrt oder einfach für das Hören zwischendurch. Man kann das Hörerlebnis also genießen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, etwas verpasst zu haben. Besonders ist außerdem noch, dass Janin Stenzel, die Tris in den Filmen synchronisierte, ihr auch hier wieder einmal die Stimme leiht! Leider ist 'Insurgent' nicht annährend so gut geschrieben wie 'Divergent' und so hatte ich damals beim Lesen und jetzt beim Hören starke Schwierigkeiten, dabei zu bleiben und das Interesse nicht zu verlieren. Ich bin eigentlich ein Mensch, der Bücher lieber liest, als sie zu hören. Jedoch liest Janin Stenzel spannend und mitreißend vor. Sie erhebt ihre Stimme in den richtigen Momenten, sodass ich es angenehm fand' ihr zuzuhören und der Geschichte weiter zu folgen. Trotz allem gibt es, meiner Meinung nach, viele lange Stellen, und zu viele Kämpfe, sodass das Hörbuch/Buch zwischendurch an Spannung verliert und eintönig wirkt. Auch Tris, die Protagonistin, die ich im 1. Teil lieben gelernt habe, machte sich hier bei mir eher unbeliebt. Sie handelt nicht nachvollziebar, ist teilweise egoistisch und emotionslos. Leider ist es mir aber beim Lesen/Hören wichtig, mich mit Charakteren identifizieren zu können.

Fazit:

Alles in allem hat mich dieser Roman nach einem wundervollen 1. Band relativ enttäuscht. Doch Leuten, die wissen wollen, wie es weitergeht, kann ich das Hörbuch wärmstens ans Herz legen, da man durch die ungekürzte Lesefassung nichts verpasst und die perfekte Sprecherin gefunden wurde, wodurch Spannung aufgebaut wird und man die Emotionen der Hauptfigur miterleben, und Handlungen nachvollziehen kann. Wer interesse an dem Hörbuch hat, der kann es für nur 7.99 bei Amazon kaufen.

Summer

Geschrieben von Summer

Veröffentlicht in #Buchbewertung

Repost 0
Kommentiere diesen Post