Review: Neutrogena 'Visibly Clear' Fein&Matt Peeling

Veröffentlicht auf 20. Juli 2015

Review: Neutrogena 'Visibly Clear' Fein&Matt Peeling

Als ich mich nach einem neuen Gesichtspeeling umschaute, stach mir dieses Peeling von Neutrogena irgendwie sofort in's Auge. Ich benutze es jetzt schon eine Weile, die Tube ist so gut wie leer, und da dachte ich es wäre mal Zeit, eine Review zu schreiben.

Ich benutze das Peeling so 4 mal die Woche, manchmal sogar etwas öfter, da ich mich immer total auf die Anwendung freue. Man fühlt sich danach total gereiningt und frisch. Das Peeling lässt sich angenehm auftragen, die Schleifsteinchen wirken auf den ersten Blick relativ groß, sind aber total angenehm! Alles Unnütze wird von der Haut entfernt, ohne dass man doll aufdrücken muss oder es sogar schmerzt.

Ich empfinde den Limone, Mandarine-Geruch als sehr angenehm, aber für alle, für die das nix ist, gibt es glaub ich auch noch Granatapfel.

Ich habe das Gefühl, dass sich mein Hautbild durch das Peeling wirklich stark zum Guten verändert hat. Die Unreinheiten in der T-Zone sind kaum noch vorhanden, und die Haut fühlt sich nach dem Peelen einfach nur schön und erfrischt an. Seit der Anwedung fühlt sich meine Haut klarer und ebenmäßiger an.

Ich denke, dass das Waschgel so um die 5€ kostet, und ist, meiner Meinung nach, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis! Ich kann euch das 'Neutrogena 'Visibly Clear' Fein&Matt Hautverfeinernde Peeling' wärmstens ans Herz legen.

Summer

Review: Neutrogena 'Visibly Clear' Fein&Matt Peeling

Geschrieben von Summer

Veröffentlicht in #Reviews

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post