Review: Peel & Care Lippenpflege by Aldo Vandini

Veröffentlicht auf 26. Februar 2015

Review: Peel & Care Lippenpflege by Aldo Vandini

Als ich letztens beim Müller war hab ich ein Produkt entdeckt von dem ich vorher gar nichts wusste! So was ist doch immer wieder schön ;)

Ich bin auf die Lippenpflege Peel & Care von Aldo Vandini gestoßen und genau nach so einem Produkt hatte ich wirklich schon länger gesucht. Die Lippenpflege kommt in der schlichten Tube daher welche 10 ml fasst. Bei Müller hat das Produkt ca. 4 € gekostet, was ich im Gegensatz zu vergleichbaren Produkten (z.B. dem Lipscrub von Lush) recht günstig ist.

Das Produkt basiert auf braunem Zucker und Aprikose (und danach riecht es auch, grandios!) und ist eine durchsichtige leicht gelbstichige, gelartige Konsistenz mit kleinen Peelingkörnchen. Dadurch peelt es finde ich nicht so besonders intensiv wie z.B. ein Peeling was man selbst aus Zucker und Honig macht, dafür ist es aber eher für den täglichen Gebrauch geeignet. Vor allem macht es sich gut morgens bevor man sich fertig macht und Lippenstift auftragen möchte. Man peelt sich die Lippen, die Durchblutung wird angeregt, abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt und hinterlassen wird ein pflegender honigartiger Film auf den Lippen, der sich anfühlt wie ein Gloss, schnell einzieht und reichhaltig pflegt. Die Tube scheint wirklich sehr ergiebig zu sein und eignet sich vor allem für den täglichen Gebrauch. Wenn man ein intensives Peeling haben will sollte man aber vielleicht doch lieber auf ein anderes Produkt zurückgreifen und wie gesagt sich selbst ein Peeling anmischen.

Aber vor allem die Kombination aus Pflege und Peeling gefällt mir gut und am Preis-Leistungs-Verhältnis kann man wirklich nichts aussetzen. Ich bin mir nur nicht sicher wo man das Produkt sonst nicht herbekommt, denn bei DM hab ich es noch nicht gesehen, aber wie gesagt Müller führt es. Falls euch das Produkt interessiert seht es euch gerne mal an, mir gefällt es wirklich gut.

May♥

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Reviews

Repost 0
Kommentiere diesen Post