Mays Stapel der Schande #2

Veröffentlicht auf 9. Januar 2015

Mays Stapel der Schande #2

Heute nun der zweite Teil meines Stapels der Schande, ich verlinke euch den ersten Teil einfach noch mal unten, damit ihr wisst worum es geht falls ihr es gestern nicht mitbekommen habt. Nun also die restlichen Bücher, es sind doch noch mal ein paar mehr als gestern, ich hoffe das war irgendwie interessant für euch :)

May♥

Fangirl - Rainbow Rowell

Eine gute Freundin hat sich dieses Buch zum Geburtstag gefunden und sie fand es bisher echt ganz gut und ich fand es echt interessant und wollte es mir unbedingt mal ansehen. Es geht wohl um zwei Schwestern, Cath und Wren, die eine ist ein Fangirl und die andere nicht mehr so. Und dann handelt es eben um ihr Leben und die Beziehung der Schwestern. Ich denke man kann sich gut mit Cath identifizieren und deshalb denke ich, dass es wirklich toll ist. Leider gibt es keine deutsche Ausgabe, dafür gleich zwei englische, eine mit rotem und eine mit mintgrünem Cover :)

Slated und Fractured - Teri Terry

"Slated" und "Fractured" sind die ersten zwei Bände der "Slated"-Trilogie von Teri Terry und sie liegen beide auf meinem Stapel der Schande. Indirekt liegt der dritte Band, "Shattered", ja auch drauf, nur das habe ich noch nicht. Es ist eine Dystopie und es geht wohl um Kayla deren Gedächtnis gelöscht wurde. Sie hat keine Erinnerungen mehr und auch keine Persönlichkeit, doch es wird wohl davon ausgegangen, dass sie ein Terrorist war. Doch die Regierung will irgendwas von ihr... Ich freue mich voll auf die Bücher, da es auch noch nicht so einen großen Fandom hat und ich relativ unvoreingenommen rangehe.

We were Liars - E. Lockhard

Um mich an diesen "Pakt" rund um das Buch zu halten weiß ich nicht worum es geht und werde auch nichts sagen. Doch ich hab gehört, dass es wirklich sehr gut sein soll. Aber auch ein wenig verstörend und depressiv. Ich freue mich riesig auf "We were Liars" und bin wirklich gespannt worum es geht!

Der Joker - Markus Zusak

Dieses Buch liegt leider schon ewig bei mir im Regal... Doch leider hab ich nie geschafft es zu lesen, vielleicht ja irgendwann. In "Der Joker", welches im Original "The Messenger" heißt, geht es um Ed welcher eines Tages eine Spielkarte mit einer Adresse drauf. Er soll diese Adresse aufsuchen und den Menschen mit ihrem Leben helfen. Dann folgen noch drei weitere Karten und Eds Leben beginnt sich zu verändern. Als ich das Buch gekau habe fand ich es wirklich interessant, mal sehen wie es mir gefallen wird.

Was ich dich träumen lasse - Franziska Moll

Ein Liebesroman über Elena und Rico, welche halsüberkopf verliebt sind. Doch dann erleidet Rico einen Autounfall und Elena fand eine Liste von Dingen die Rico vor seinem Tod noch machen wollte. Solange Rico im Koma liegt versucht Elena diese Dinge für ihn zu machen. Die Idee des Buches klang meiner Meinung nach voll schön, wenn auch ein wenig kitschig, doch irgendwie hab ich es nie gelesen..

Morgen kommt ein neuer Himmel - Lori Nelson Spielman

Meine Mutter hat mir das Buch empfohlen, doch da, wie ihr ja jetzt wisst mein Stapel recht groß ist, bin ich nicht zum Lesen gekommen... Jetzt beim Schreiben diesen Posts fällt mir auf, dass der Inhalt dem von "Was ich dich träumen lasse". Als Bretts Mutter Elizabeth überraschend stirbt, findet Brett eine Liste von Dingen die sie erreichen wollte als sie 14 war. Doch das Leben hat diese Träume ganz schön durcheinander gebracht. Auf dem Weg sie zu erfüllen findet Brett Briefe von ihrer Mutter welche ihr helfen sollen.

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Bookstuff

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post